Klassische Marktforschung hat ihre Grenzen, denn Menschen handeln mehrheitlich anders als sie es mitteilen. Oft handeln sie auch irrational.

.

ps_saydo
ps_ticktanders

Erhebung von psychometrischen Profilen

Zusätzlich greifen bisherige Segmentierungen nach sozio-demographischen und / oder verhaltensbasierten Merkmalen in der operativen Marketingpraxis zu kurz. Im Direct Marketing hat bisher kaum eine Persona-Entwicklung den Härtetest bestanden.

Sozio-demographische Merkmale fassen Segmente zu breit bzw. zu generell und verhaltensbasierte Daten sagen nur etwas über die Vergangenheit aus.

Menschen «ticken» unterschiedlich und kommunizieren auch sehr individuell. Eine sehr wertvolle Ergänzung zu den bisher vorhandenen Merkmalen sind psychometrische Profile.

Die Persönlichkeit und deren Motive geben Aufschluss darüber, welche Art der Kommunikation (Sensorik = Design, Sprache, Bildsprache, Haptik, Musik etc.) am wirksamsten ist und welche Produktangebote sowie -designs angeboten werden sollten.

Basierend auf kontinuierlichen empirischen Forschungen in der Schweiz (Innosuisse) und einem Zugang zu bereits jahrzehntelangen Forschungen sind wir in der Lage, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Segmentierung zu verfeinern und praxistauglicher zu gestalten.

BrandMind hat basierend auf den Forschungstätigkeiten einen validierten impliziten (indirekten), spielerischen psychologischen Test entwickelt, mit dem anonym psychometrische Profile an allen digitalen Touchpoints erhoben werden können.

Die Erkenntnisse können selbstverständlich mit bestehenden Segmentierungen verheiratet werden.

ti_np_d

Tiefenpsychologische Interviews

Tiefenpsychologische Interviews sind ein- bis zweistündige projektive, qualitative Interviewverfahren. Ziel dieser Tiefeninterviews ist es eine Verbindung herzustellen zwischen den Motiven und einzelnen Features / Merkmalen von Produkten. Aus dieser Interviewtechnik können produktspezifische psychometrische Profile entwickelt werden. 

BrandMind verbindet diese Interviews mit neuronalen Messinstrumenten (EEG, Pulsmessung,  Mikromimik, fMRI). Mit neuronalen Messmethoden wird der emotionale Erregungszustand gemessen. Dadurch kann festgestellt werden, ob das gesprochene Wort die gleiche Bedeutung hat wie der emotionale Erregungszustand. BrandMind verbindet dadurch Neuromarketing mit Psychologie. 

Tiefenpsychologische Interviews machen insbesondere unter folgenden Voraussetzungen Sinn:  

  • Innovative Produktentwicklung  
    • Für die Neu- / Weiterentwicklung von Produkten / Dienstleistungen oder
    • Für die Reduzierung von komplexen, hochwertigen Produkten oder bei
    • Produkten, die bei Konsumenten bereits eine zu starke Assoziation hervorrufen (wie bspw. Orangensaft).
  • Vertiefte Marktforschung
    • Die psychologischen Tiefeninterviews eignen sich hervorragend dazu, tiefer zu verstehen, welche Motive Konsumenten dazu bewegen, welche Merkmale von Produkten zu präferieren oder sogar zu kaufen
    • In den Tiefeninterviews kommen Aspekte hervor, die in einer klassischen, quantitativen Befragung nicht hervorkommen können.
ds_be_d

Data Science – 360° Kundensicht

Bestehende Persona-Segmentierungen sind häufig nicht aussagekräftig genug für treffsichere operative Marketingmassnahmen, und vergangenheitsorientierte Daten sagen nur etwas über die Vergangenheit aus.

Vielen Unternehmen fehlt in Ihren Daten die Intelligenz und die Tiefe, um daraus eine Segmentierungsgrundlage zu bilden, die ihre Marketingaktivitäten viel effizienter gestalten könnte. Nur die Ergänzung der bestehenden Daten mit psychometrischen Profilen und deren sensorischen Präferenzen bilden die Grundlage für eine individuelle Kundenansprache.

Die erhobenen anonymen, psychometrischen Profile werden mit bestehenden anonymisierten Kundendaten gematched und nach Korrelationen mit den sozio-demographischen, geographischen Daten sowie mit Daten zu der Kaufart / Kauffrequenz gesucht. Basierend auf unseren predictive algorithms, wird anschliessend eine Hochrechnung auf den gesamten Kundenbestand durchgeführt.

Für Unternehmen, die noch über zu wenig bestehende Daten verfügen, können wir dabei unterstützen, diese durch den Einsatz des spielerischen psychologischen Tests an allen eigenen digitalen Touchpoints zusätzlich zu erheben.

Auf diese Art helfen wir Unternehmen

  • eine einheitliche und tiefgründige Segmentierung zu entwickeln sowie
  • die effiziente und tiefgründige Intelligenz für Marketingaktivitäten zu implementieren