Produkte und Dienstleistungen sind austauschbar. Wie erreicht man nun eine nachhaltig erfolgreiche Markenpositionierung?

Durch Emotionen.

.

 

Neurobasierte Markenberatung – Start with WHY…

Die heutige Markenberatung hat eine solide Basis, geht aus unserer Sicht jedoch oftmals zu wenig an die Substanz. Wir vergessen oft, dass unsere Zielgruppe nach wie vor Menschen sind. Markenerlebnisse und Produkte sollen den Wünschen / Motiven von Kunden entsprechen. In der Beratung verbinden wir neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung mit praxisbezogener Umsetzung des Neuromarketings.
Das menschliche Verhalten wird durch Emotionen gesteuert und nicht durch rationale Herleitungen. Warum sollen sich beispielsweise Menschen für eine Firma und ihre Produkte interessieren? Unser Ziel ist es daher, neben den Kundenmotiven auch die emotionalen Grundmotive von Unternehmen zu ergründen. Denn Menschen kaufen nicht, was Unternehmen tun, sondern WARUM Unternehmen etwas tun.

Das WARUM ist mit dem limbischen System in unserem Gehirn verknüpft, welches für Emotionen verantwortlich ist, wie bspw. Vertrauen oder Loyalität. Daher sind im WARUM-Prozess folgende Fragestellungen zentral: Was ist Ihre Überzeugung, woran glauben Sie? Was ist Ihre Kernidentifikation? Wenn Sie nicht wissen, wer Sie sind und wofür Sie stehen, warum soll sich jemand für Sie interessieren?
Ihre Kernidentifikation kann Menschen bewegen. Das ist das Grundmotiv bzw. die wahre Corporate Identity einer Unternehmung. Denn Unternehmen bestehen aus Menschen, die einen Glauben und Werte teilen. In Workshops arbeiten wir Ihren individuellen Beitrag heraus, der eine klare Wirkung auf andere Menschen aufzeigt.

  • WHY2_6_Muster_2
  • WHY2_6_Muster_2
Splittt

Neurobasierte Identifikation von Kundenmotiven

Da 95% aller Kaufentscheidungen emotional getrieben sind, verfolgen Menschen mit dem Kauf die Befriedigung von Grundmotiven / Wünschen. Sie möchten sich mit den Produkten und der Marke auf eine gewisse Art und Weise identifizieren.

Unser Ziel ist es daher, die Erwartungen und Sozialmotive Ihrer Kunden zu identifizieren, die sie mit Ihrer Marke/Produkt verbinden. Dies erfolgt gemeinsam mit Forschungsspezialisten aus dem Neuromarketing basierend auf qualitativen und quantitativen Interaktionen mit Ihren Kunden und einer wissenschaftlich anerkannten Landschaftskarte, die sich auf die grundlegenden Emotionssysteme eines Menschen stützt. Sie bildet den gesamten möglichen Emotions- & Werteraum eines Menschen ab.

Die Kundenmotive geben Aufschluss darüber, welche innere Befriedigung sie mit dem Kauf Ihrer Produkte anstreben. Sie lassen erkennen, ob und in welcher Form in der bisherigen Markenkommunikation Erlebniswelten transportiert wurden. Kundenmotive sind die wahren Indizien für den bisher wahrgenommenen, emotionalen Markenkern.

Neurobasierte GAP-Analyse der Markenkommunikation

Das entwickelte WHY ist die Kernidentifikation einer Unternehmung und die analysierten Kundenmotive sind die Kundenidentifikation mit der Marke.

In der Praxis stellt sich oft eine grosse Kluft zwischen diesen beiden Identifikationen heraus. Diese Form des GAPs lässt auf eine bisherige Markenkommunikation schliessen, die nicht auf den zu definierenden, emotionalen Markenkern ausgerichtet ist. Konkret: Kunden sehen und empfinden die Marke anders als es eigentlich gewünscht. Oder nur die emotionale Kommunikation könnte an spezifischen Touchpoints optimiert werden.

Wir analysieren gern die bestehenden Markenkommunikationen über alle Touchpoints hinweg und decken Potentiale in der konkreten Umsetzung auf, so dass Kunden zukünftig an allen Kundenkontaktpunkten die gleichen emotionalen Markenerlebnisse erleben.

Splittt
Web

Neurobasiertes Brand Code Management

Die konkrete Umsetzung eines emotionalen Markenkerns ist in der Praxis die grösste Hürde. Diese Implementierungslücke ist sehr häufig zu finden, da keine konsistente, emotionale und markenkonforme Umsetzung in Form von fest definierten Brand Codes über alle Kundentouchpoints hinweg erfolgt. Dies betrifft alle Touchpoints im Marketing, im Sales und in den Stores / Boutiquen.

Um dies sicherstellen zu können, ist ein idealer Umgang mit den menschlichen Sinnen und den definierten neurobasierten Zielgruppen notwendig. Dies erfordert ein tiefgehendes Know-how aus der Hirn- & Konsumentenverhaltensforschung sowie aus der angewandten Neuropsychologie. Wir arbeiten mit Spezialisten aus den Gebieten zusammen.

Unser Ziel ist es, an allen Kundentouchpoints ein maximal multisensuales Kundenerlebnis zu kreieren, das Menschen dazu bewegt, sich mit Ihrer Marke und mit Ihrem Produkt emotional zu verbinden. Ein multisensuales Erlebnis entsteht unbewusst über die Aktivierung aller fünf Sinneswahrnehmungen: Bild, Geräusche, Düfte, Geschmack und Haptik.

Wir beraten Sie in dem gesamten Prozess, erarbeiten Integrationskonzepte von Brand Codes an all Ihren Touchpoints und setzen gleichzeitig als Agentur alle notwendigen Marketingmaterialien um; oder wir fungieren als Leadagentur und briefen adäquat Ihre bestehenden Agenturen.